Amazon AlexaNews

Alexa kann spezielle Playlisten für Hunde abspielen

Damit der eigene Vierbeiner wieder besser gelaunt ist, können Nutzer Alexa um passende Musik zur Stimmungslage des Hundes bitten. Zumindest funktioniert dies bisher in der englischsprachigen Version.

Amazons Sprachassistentin kann auf Wunsch des Nutzers nun auch passende Musik für Hunde abspielen. Dafür reicht ein einfacher Sprachbefehl aus. Durch die ausgewählten Playlisten sollen die Vierbeiner je nach Stimmungslage positiv beeinflusst werden.

Musik soll sich positiv auf Hunde auswirken

Bisher wird über die neue Funktion für englischsprachige Nutzer berichtet. Dabei bittet man Alexa, Musik für den eigenen Hund zu spielen: „Alexa, open Puppy Jam“. Anschließend nennt man ihr noch die Stimmungslage des Vierbeiners, beispielsweise gestresst, einsam oder glücklich. Alexa wählt aus einer iHeartRadio-Playlist dann die passende Musik aus, um eine Wirkung auf den Hund zu erzielen.

Allgemein handelt es sich um verschiedenste Musikstile. Dazu gehört klassiche Musik mit Piano oder auch Reggae. Klassische Klänge sollen die Schlafdauer der Vierbeinder verlängern, während Reggae den Stress reduziert.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close