Amazon AlexaNews

Echo Show & Echo Spot unterstützen Gespräche über Videotürklingeln

Amazon hat seinen Alexa-Geräten ein neues Feature verpasst. Die smarten Lautsprecher sind mit Videotürklingeln kompatibel.

Amazon Echo-Geräte mit Display, sprich der Echo Spot und Echo Show, erhalten eine neue Funktion. Nutzer können nun mit Besuchern vor der Haustür über ihren Display des Smart Speakers sprechen. Dafür sind die Echo-Lautsprecher ab sofort mit Videotürklingeln kompatibel. Für die Ring Video Doorbell wurde eine Verfügbarkeit der neuen Funktion bereits bestätigt.

Gespräche über Videotürklingeln möglich

Wer seine Haustür mit einer kompatiblen Videotürklingel ausgestattet hat und über einen Echo-Lautsprecher mit Display verfügt, kann das neue Feature nutzen. Dieses steht jetzt in Deutschland bereit. Sobald die smarte Türklingel einen Besucher registriert, wird diese Information an Alexa weitergeleitet. Nutzer erhalten im Anschluss eine Benachrichtigung in Form eines Klingeltons oder einer Textnachricht auf dem Echo Show oder Echo Spot. Per Sprachbefehl kann man anschließend mit den Personen vor der Haustür sprechen.

“Alexa, antworte der Haustür.”

Dafür wird eine Übertragung auf dem Bildschirm des Echo-Lautsprechers stattfinden. Über eine Zwei-Wege-Kommunikation können daraufhin alle Beteiligten miteinander sprechen.

Funktion aktivieren

Damit die neue Funktion zum Einsatz kommen kann, muss man diese im Vorhinein innerhalb der Einstellungen der Alexa-App aktivieren. Dort können zudem Klingeltöne für die Türklingel ausgewählt werden, die das Alexa-Gerät wiedergeben soll. Diese Einstellung soll ebenfalls mit Echo-Geräten ohne Display umsetzbar sein, sodass Nutzer über Besucher vor der Haustür informiert werden.

Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

4 Kommentare

    1. Hallo Karsten,
      eigentlich soll die neue Funktion ab sofort für smarte Videotürklingeln zur Verfügung stehen. Offiziell wurde die Verfügbarkeit für die Doorbird noch nicht bestätigt. Derzeit ist der Echo Show und Echo Spot mit Videotürklingeln von Ring kompatibel. LG

    2. Hallo Karsten,

      Ich bin ein Schüler der 10. Klasse eines Bonner Gymnasiums und habe im Zuge eines Informatik Projekts einen Alexa Skill programmiert, welcher eine Doorbird Türklingel mit dem Amazon echo/Alexa verbindet. Die Klingenzeichen von der Doorbird Türklingel werden sofort an Alexa weitergegeben. Eine Videoübertragung wird allerdings noch nicht unterstützt, das wird der nächste Schritt werden. Mehr Informationen findest du unter https://mydoorbell.app/ oder als Skill im Alexa Skill store.

      Mit freundlichen Grüßen Nikita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"