Amazon AlexaNews

Kurzantworten bei Alexa jetzt auch in Deutschland möglich

Alexa kann jetzt auch hierzulande auf Wunsch weniger Sprachfeedback geben.

Erst kürzlich wurde der sogenannte Brief Mode in den USA eingeführt, schon ist er auch in Deutschland verfügbar. Bisher dauerte es immer, bis neue Funktionen rund um Amazons Alexa auch hierzulande möglich waren. Doch nach der Rountinen-Funktion wurde nun auch der Brief Mode nach Deutschland gebracht. Bei dieser Neuerung kann man Alexa weniger sprechen lassen, der Sprachassistent gibt also weniger Sprachfeedback auf Befehle oder Fragen. Stattdessen werden Kurzantworten oder ein Hinweiston abgespielt, sodass Alexa flexibler eingesetzt werden kann.

Kurzantworten einrichten

Die neue Funktion kann nun in der Alexa-App eingesehen und eingerichtet werden. Jedoch ist hier zu bedenken, dass diese scheinbar noch nicht einwandfrei funktioniert. Die Einrichtung bzw. Aktivierung ist zwar möglich, jedoch müssen Nutzer noch auf die Freischaltung der Neuerung warten.

Das Einrichten der Kurzantworten erfolgt einfach über die Einstellungen. Hier unter “Allgemein” den Unterpunkt “Alexa Sprachantworten” suchen und den “Kurzmodus” auswählen. Diesen kann man dann aktivieren. Per Sprachbefehl an Alexa ist dies natürlich auch möglich. Dazu einfach Alexa bitten:

“Alexa, kürzer antworten.”

Und schon wird die Aktivierung des Brief Mode an dem Sprachassistenten umgesetzt.

Die Neuerung kann man nun selbst testen. Möglicherweise erfolgt die Freischaltung schon in kurzer Zeit, sodass diese Funktion auch effektiv genutzt werden kann.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close