News

Bosch Smart Home soll HomeKit-Kompatibilität noch dieses Jahr erhalten

Im Rahmen der CES 2020 hat Bosch eine offene Schnittstelle sowie die baldige Kompatibilität zu Apples HomeKit angekündigt.

Bosch stattet das eigene Smart Home System noch in diesem Jahr mit einer Unterstützung fürs Apple HomeKit aus. Diese Neuigkeit dürfte für einige Nutzer besonders erfreulich sein. Schon bald können Raumthermostate oder Bewegungsmelder von Bosch Smart Home über die Home-App von Apple gesteuert werden.

HomeKit-Unterstützung & offene Schnittstelle geplant

Auf der CES 2020 in Las Vegas hat Bosch die Kompatibilität mit dem HomeKit angekündigt. Im Laufe des Jahres soll diese bereitstehen. Ein konkreter Zeitpunkt ist allerdings noch nicht bekannt. Neben einer Sprachsteuerung über Siri lassen sich dann Bosch-Produkte noch flexibler über das Apple System steuern. Bisher war es bereits möglich, Sprachbefehle mit Amazon Alexa und dem Google Assistant umzusetzen.

Ebenfalls angekündigt hat der Hersteller eine offene Schnittstelle für weitere ausgewählte Partner, um Bosch Smart Home in weitere Apps zu integrieren. Zunächst soll im Frühjahr 2020 Home Connect davon profitieren.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close