News

Cortana Skills Kit: Microsoft konzentriert sich auf Unternehmensbranche

Im Privatkundenbereich hat Microsoft mit Cortana den Anschluss verpasst. Nun soll die Sprachassistenz für Unternehmen interessant werden.

Microsoft hat den Anschluss zu Amazon und Google schon längst verloren. Privatkunden nutzen Alexa und Co. in ihrem Alltag – Cortana kommt da nicht mehr mit. Nun scheint sich Microsoft eine neue Nische zu suchen und mit seinem neuen “Cortana Skills Kit” in der Unternehmensbranche durchstarten zu wollen. Passend dazu sollen Unternehmen ihre Firmen-Apps über die Sprachassistenz des Konzerns steuern können.

Cortana Skills Kit für Unternehmen

Microsoft möchte Cortana als hilfreiche Sprachassistenz für Angestellte zur Verfügung stellen. Dafür hat der Konzern das soganannte Coratana Skills Kit vorgestellt. Mit diesem können Unternehmen ihre internen Firmen-Apps oder auch Programme einfach per Sprache steuern.

Die neue Plattform soll es möglich machen, Mitarbeitern während ihrer Arbeit zu helfen und entsprechend auch Skills zu nutzen. Dabei setzt das Kit auf das Microsoft Bot Framwork und den Language Unterstandig Intelligent Service (LUIS), um der Sprachassistenz zudem firmeninterne Fähigkeiten zu vermitteln.

Unternehmen, die an dem neuen Angebot interessiert sind, müssen sich zunächst für eine Teilnahme bewerben. Dafür kann man sich online für das Skills Kit for Enterprise anmelden.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close