Google Smart HomeNews

Google Assistant speichert den Parkplatz des eigenen Autos

Nutzer des Sprachassistenten erhalten in den kommenden Tagen eine neue Funktion. Der Sprachassistent kann sich automatisch den Parkplatz merken.

Nach und nach verteilt Google ein neues Update für den Google Assistant. Dieser kann sich ab sofort den Parkplatz automatisch merken. Bisher war dieses Feature schon manuell umsetzbar. Durch die Neuerung passiert der Vorgang jetzt auch durch den Sprachassistenten selbst.

Ok Google, wo ist mein Parkplatz?

Nutzer müssen für die Nutzung der Funktion den Standortdienst aktiviert haben. Erst dann ist es dem Google Assistant möglich, den aktuellen Parkplatz zu speichern. Im Anschluss kann der Nutzer den den Parkplatz des eigenen Autos über den Googel Assistant wiederfinden. Dabei soll es derzeit vereinzelt noch zu kleinen Abweichungen kommen. Die Speicherung des Parkplatzes dauert teilweise ein wenig.

Möglich wird das Feature durch die Registrierung der Bewegungen des Nutzers. So soll der Google Assistant erkennen, sobald der Nutzer den Wagen verlässt und nur noch zu Fuß weiter geht oder öffentliche Verkehrsmittel nutzt.

Nutzbar ist die neue Funktion über Android-Smartphones mit Google-Diensten. Erste Nutzer haben das Feature bereits erhalten. In der nächsten Zeit sollte die Verteilung des Updates also vollendet sein.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant
Close
Back to top button
Close
Close