News

IKEA Trådfri: Fehlerhaftes Update verändert das Schaltverhalten von Lampen

Ein aktuelles Update sorgt für Probleme bei der Steuerung von Leuchten. IKEA hat sich zu Wort gemeldet.

Kürzlich hat IKEA ein Firmware-Update für Trådfri-Leuchten ausgeliefert. Wie sich nun herausgestellt hat, sorgt dieses teilweise für Probleme. Das Schaltverhalten von verbundenen Lampen (WS 1.0) ändert sich durch das fehlerhafte Update.

Update sorgt für fehlerhaftes Schaltverhalten

Über Reddit äußerte sich IKEA mittlerweile zu dem Vorfall und entschuldigte sich. Das fehlerhafte Update, welches seit dem 24. Januar 2020 verteilt wird, versetzt Lampen in den zuletzt verwendeten Zustand anstatt die standardmäßige Einstellung („Ein“) umzusetzen. Bedeutet, dass ausgeschaltete Lampen nach einem Ausschalten anschließend immer noch ausgeschaltet sind. Eigentlich sollten diese danach eingeschaltet sein.

IKEA arbeitet derzeit an einer allgemeinen Lösung zur Fehlerbehebung. Nutzer, deren LED-Leuchten durch den Fehler betroffen sind, können ihre Lampen vorerst auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch soll man die Kontrolle zurückerhalten.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Maren Frankreiter

Hallo, ich heiße Maren. Ich freue mich darauf, Dich auf Deinem Weg zum Smart Home begleiten zu dürfen und gemeinsam alles rund um dieses Thema zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close