NewsSmarte Beleuchtung

Licht aus für Osram Lightify [Update]

Osram stellt den Serverbetrieb seines Beleuchtungssystems Lightify ein. Das System wird Ende August 2021 komplett aufgegeben.

Nach dem Ende der Philips Hue Bridge V1 haut nun auch Osram den Sargnagel in sein Lightify System. Der kleine aber feine Unterschied ist hier jedoch, dass Osram kein Nachfolgesystem zur Verfügung stellt, sondern das System ab dem 31. August 2021 gleich komplett in den Boden stampft.

Man sollte um die smarten Osram Lampen also fortan einen großen Bogen machen.

Einzige Rettung: Alternativ-Gateway

Um die Lampen weiter verwenden zu können, sollte man sich als Besitzer also schon einmal Gedanken um den Umstieg auf ein alternativ-Gateway machen oder besser gleich auf eines der zahlreichen Alternativsysteme umsteigen.

Technischer Fortschritt ist Schuld

Osram gibt offen zu, dass das Lightify-System „mittlerweile technisch veraltet“ sei. Geschwindigkeit und Ansteuerung sei wohl deutlich schlechter, als bei der Konkurrenz.

Osram hat auf seiner Website eine Funktionsliste veröffentlicht, die alle ab September 2021 nicht mehr nutzbaren Funktionen auflistet. Außerdem gibt es eine Übersicht der häufigsten Fragen zum Thema.

Update (17.03.2020)

LEDVANCE Smart+ Produkte (ZigBee) sind weiterhin mit u.a. folgenden Plattformen/Gateways kompatibel:

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close