AllgemeinFibaro TutorialsTutorials

Aeotec Wallmote Quad im Test & Mit dem Fibaro Home Center nutzen

In diesem Beitrag zeigen wir Dir, wie Du den Funkwandschalter von Aeotec an Dein Home Center anlernst und diesen nutzen kannst. Außerdem teilen wir Dir mit, was wir von dem Gerät halten.

Heute stellen wir Dir den Aeotec Wallmote Quad vor und testen ihn. Außerdem zeigen wir Dir, wie Du diesen Funkwandschalter mit Deinem Fibaro Home Center nutzen kannst. Allgemein gibt es den Wallmote auch als Duo-Variante mit zwei Tasten. Die Einrichtung ist jedoch genau die gleiche, nur die Tastenanzahl unterschiedlich. Wir konzentrieren uns heute allerdings nur auf die Vorstellung der Quad-Version.

Der Aeotec Wallmote Quad vorgestellt

Wenn Du den Karton vom Funkwandschalter erhältst, wird Dir neben dem Wallmote selbst auch auch ein Micro-USB-Ladekabel (das Gerät selbst ist akkubetrieben) sowie eine Anleitung mitgeliefert.

Der Wallmote Quad ist sehr wertig und schmal verarbeitet, verfügt über eine eingearbeitete Glasplatte sowie die eben erwähnten vier Tasten. Diese können jeweils doppelt belegt werden – durch ein einmaliges sowie ein längeres Drücken, sodass man insgesamt acht Funktionen mit dem Gerät nutzen kann. Das Design ist zeitlos und unaufällig gehalten, passt sich also gut jedem Haushalt an. Auf der Rückseite befindet sich eine Magnetplatte zur Befestigung des Geräts, die an die Wand geklebt wird.

Einrichtung

Zum Anlernen des Geräts öffne zunächst im Browser Dein Home Center und klicke dort auf „Module“ sowie auf „Lösche und Füge Gerät hinzu“. Als nächstes müssen wie immer die Voreinstellungen vorgenommen werden. Also einen Haken setzen bei den entsprechenden Einstellungen wie dem „Anhacken“. Danach auf „Hinzufügen“ klicken.

Aeotec Wallmote QuadJetzt muss man den Knopf am Wallmote einmal für das Anlernen drücken. Dieser befindet sich auf der Rückseite unter der Klappe. Das Gerät blinkt dann grün und ist im Anschluss angelernt.

Über „Module“ kannst Du dieses nun einsehen. Hier werden gleich mehrere Geräte auf einmal angelernt, doch wir benötigen nur eines. Die anderen können also deaktiviert werden. Für die Deaktivierung klicke zunächst auf das Schraubenschlüsselsymbol, um in die jeweiligen Einstellungen zu kommen. Dort dann auf „Erweitert“ klicken und weiter unten den Haken bei „Gerät wird im System nicht angezeigt“ klicken. Alles speichern und für die übrigen, überflüssigen Geräte ebenfalls vornehmen.

Den Wallmote Quad auswerten

Das Gerät erzeugt ein „CentralSceneEvent“, welches man über Szenen auswerten kann. Dies ist sowohl über grafische Szenen als auch Magic- oder LUA Szenen möglich. Wir würden hierfür immer eine LUA Szene empfehlen.

Über eine grafische Szene ist die Auswertung der einzelnen Taster aber auch möglich. Dafür einfach eine solche Szene erstellen, das Gerät auswählen und danach als Bedingung den entsprechenden „Key“ auswählen und somit auswerten. Der Nachteil hierbei ist, dass man schnell die Übersichtlichkeit verliert, daher sind LUA Szenen für diesen Schritt sinnvoller, sodass man für einen Taster nur eine Szene benötigt.

LUA Szene für Wallmote

Um die LUA Szene zu erstellen und den Aeotec Wallmote Quad aufgrund des „CentralSceneEvents“ auswerten zu können, öffne zunächst den Menüpunkt „Module“ und suche die ID vom Wallmote Quad heraus. Die passende ID kannst Du danach in die Szene einsetzen:

Die einzelnen Bedingungen kannst Du nun durch Deine Geräte ergänzen und festlegen, welche Taste welche Aktion schalten soll. Eine Dimm-Funktion kann man über den Funkwandschalter ebenfalls umsetzen. Wie das genau funktioniert, erfährst Du bald in einem neuen Video!

Info

Weitere Erklärungen zur LUA Szene findest Du im Video!

Wie zu Beginn erwähnt, kannst Du den Signalton am Aeotec Wallmote Quad auch abstellen. Dafür gehst Du in die Einstellungen des Geräts, klickst auf „Erweitert“ und scrollst weiter nach unten zu den „Parametern“. Dort fügst Du dann zwei Parameter hinzu. Der Parameter 1 ist hierbei für den Ton zuständig, der zweite Parameter für den Tastendruck. Hier musst Du nun den Wert ändern. „0“ steht dabei immer für eine Deaktivierung und „1“ dagegen für eine Aktivierung. Dementsprechend kannst Du nun die Werte ändern und so beispielsweise den Ton oder die Tastenvibration ausschalten.

Unser Fazit zum Gerät

Wir sind mit dem Funkwandschalter sehr zufrieden und können diesen nur empfehlen. Der Aeotec Wallmote Quad funktioniert verzögerungsfrei, ist schnell und hat eine gute sowie einfache Bedienung und Einrichtung. Auch die Auswertung über das „Central Scene Event“ funktioniert gut.

Preislich gesehen ist der Wallmote Quad zwar kein Schnäppchen, dennoch unserer Meinung seinen Preis von rund 88 Euro wert.

Schlagwörter
Mehr anzeigen

Ralf

Im Jahre 2018 habe ich ein Haus gebaut und versuche, nach und nach smarte Produkte ins Haus zu integrieren. Ich freue mich, Euch die Smart Home Welt näherzubringen und gemeinsam mit Euch zu lernen.

Ähnliche Artikel

One Comment

  1. Hallo,
    euer toller Artikel über das Wallmote hat mich ermuntert mir selbst eines zuzulegen.
    Mit Blockszenen kann ich den Wallmote wunderbar bedienen. Aber wie ihr schon so treffend ausführt werden das eine Menge.
    Es gelingt mir allerdings nicht das CentralSceneEvent mit eurem Script auszuwerten.
    Die Zeile 15 läuft auf Fehler da weder event noch date noch Keyid definiert sind (a nil value)
    Das einzige was ich auswerten könnte ist Type mit dem wert „other“.
    Hat sich da was geändert, bei euch lief es ja?

    Danke für eure Antwort.
    Gruß
    Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close